Was ist Terroir?

Viele Weinliebhaber werden dieses Wort im Weinvokabular schon einmal gehört haben. Wenn wir uns fragen, was das Terroir (französisch) eines Weins ist, ist es leicht anzunehmen, dass der Begriff vom Boden kommt, aber was bedeutet er eigentlich? Zunächst einmal muss man sich vor Augen halten, dass ein guter Wein in erster Linie von dem Boden kommt, auf dem die Rebe wächst. Im heutigen Beitrag werden wir auf einfache Weise erklären, was Terroir oder Terroir ist und warum es so wichtig ist.What is terroir

Terroir ist der Dialog zwischen der Pflanze, dem Boden, der Natur und dem Menschen. Es ist eine Reihe von Faktoren, die die Region definieren, in der sich der Weinberg befindet. Ein guter Wein vermittelt und transportiert Sie an den Ort, wo er herkommt. Wir von Bodegas Murillo Viteri schätzen uns glücklich, im Kontakt mit der Natur arbeiten zu können und die Umwelt und das Land, auf dem unsere Weinberge liegen, zu respektieren.

Das erste, was das Terroir bestimmt, ist der Boden. Die Eigenschaften des Bodens, auf dem die Reben stehen, haben einen direkten Einfluss auf den Wein, den wir herstellen. Die Besonderheiten der einzelnen Bodenarten führen zu Unterschieden sowohl bei den Reben als auch bei den Weinen, die wir herstellen. Einige der Faktoren, die einen direkten Einfluss haben, sind die Höhenlage des Landes, die Feuchtigkeit des Bodens, die Ausrichtung des Weinbergs, seine Neigung und die Zusammensetzung des Bodens. Die Menge und Art der Mineralien in jedem Boden hat einen direkten Einfluss auf die Trauben und damit auf den Wein.

Die Weinberge von Bodegas Murillo Viteri befinden sich in La Rioja Alta, in den Gemeinden Cenicero und Fuenmayor. Unsere Weingüter La Taola, Valdegún und Los Valles liegen auf überwiegend kalkhaltigen Böden, auf einer Höhe von 466 m und sind nach Norden ausgerichtet. Die Rebstöcke sind im Durchschnitt 35-40 Jahre alt und werden im Kelch ausgebaut. Das Ergebnis: ein einzigartiges Produkt, ein Wein von höchster Qualität aus einem privilegierten Gebiet.

Der zweite wichtige Faktor bei der Definition des Terroirs ist das Klima. Die Art des Klimas hat einen direkten Einfluss auf jeden Wein, wobei es sehr wichtig ist, die Feuchtigkeit oder Trockenheit, die Sonnenstunden, den Frost, die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, den Regen oder die Windstärke zu berücksichtigen. Die Weinberge von Bodegas Murillo Viteri befinden sich in einem warmen und gemäßigten Klima mit milden Temperaturen und moderaten Niederschlägen. Im Norden liegt die Sierra Cantabria, ein natürlicher Schutzschild, der uns vor den Einflüssen des Atlantiks und dem Nordwind schützt.

Wenn wir wissen wollen, was Terroir ist, müssen wir auch den menschlichen Faktor in Betracht ziehen. Die klugen Entscheidungen der einzelnen Winzer bestimmen letztendlich die Art des Weins, den wir erhalten werden. Ihre Entscheidungen über den Boden, auf dem sie pflanzen, die Wahl der Traubensorte, die Behandlungen, den Zeitpunkt des Pflügens, des Beschneidens oder der Ernte haben einen direkten Einfluss auf das Terroir und das Ergebnis jedes Weins.

What is terroir 2

Ein Wein, der aus der gleichen Traubensorte, aber an verschiedenen Orten und von verschiedenen Personen hergestellt wird, wird niemals das gleiche Ergebnis liefern. Kurzum, das Terroir macht die Vielfalt der Weine aus und gibt ihnen ihre Daseinsberechtigung. Jeder Wein ist eine Welt, und sie repräsentieren das Terroir, aus dem sie stammen, und tragen in ihrer Essenz die Merkmale des Landes.

Bodegas Murillo Viteri – Rioja Wein

Related Post

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.