Was ist ein Trinkspruch und woher kommt er?

Was ist ein Trinkspruch?

Es gibt keine Feier, bei der man nicht mit einem Weinglas anstößt. Kennen Sie die Geschichte hinter dieser beliebten Geste?

Laut der Königlichen Spanischen Akademie der Sprache stammt der Begriff brindis“ von bring dir’s“ und bezeichnet die Handlung, mit der man mit Wein oder Schnaps anstößt, oder die Worte, die dabei gesagt werden.

Der Akt des Trinkspruchs besteht aus drei Teilen.

Der erste ist der verbale Akt, bei dem einer der Teilnehmer einen Grund für den Trinkspruch angibt. In der Regel ist dies der Gastgeber, der sich erhebt, um einen Toast auszusprechen. Die Rede kann von einem einfachen „Hallo“ bis hin zu einer Danksagung reichen. Er kann von einer Anekdote begleitet sein.
Anschließend erheben die Anwesenden ihre Gläser in die Luft, was mit Worten der Anerkennung für den Trinkspruch selbst einhergehen kann, und stoßen mit den anderen Personen in Reichweite an.

Schließlich der dritte Akt, bei dem der Wunsch gemeinsam mit einem Getränk bekräftigt wird, das ein kleiner Schluck oder ein großer Schluck sein kann, der mit dem Inhalt des Behälters endet.

Obwohl es üblich ist, mit der rechten Hand anzustoßen, weisen andere darauf hin, dass dies mit der linken Hand geschehen sollte, da sie die Hand des Herzens ist. Andererseits ist es laut Protokoll nicht ratsam, mit einem leeren Glas anzustoßen, da dies ein Zeichen des Missfallens ist, oder mit Wasser, was als Brüskierung interpretiert werden kann. Darüber hinaus gibt es je nach Kulturkreis andere Arten des Trinkspruchs, wie das Werfen der Gläser oder das Schlagen der Gefäße gegen eine Oberfläche.

toast origin

Geschichte und Ursprung des Trinkspruchs

Die Tradition, mit den Gläsern anzustoßen, insbesondere beim Weintrinken, geht auf das 16. Jahrhundert zurück, als die Armee Karls V. nach der Einnahme Roms seinen Sieg feierte. Die Armee erhob ihre Gläser und rief „Bring dir’s“, während die Soldaten dem Monarchen den Sieg schenkten.

Einer anderen weit verbreiteten Legende zufolge hat dieses Ritual seinen Ursprung im antiken Griechenland im 6. Jahrhundert vor Christus.

Wenn bei einem Bankett Wein serviert wurde, stieß der Gastgeber sein Glas mit dem seiner Gäste an, so dass die Flüssigkeit spritzte und sich miteinander vermischte. Damit wollte man zeigen, dass das Getränk nicht vergiftet war.

toast origin 2

Für den Moment stoßen wir mit unserem Rioja Reserva Murillo Viteri auf das Leben an und darauf, dass wir weiterhin so gute Weine machen.

Bodegas Murillo Viteri – Rioja Wein

Related Post

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.